Portal für Politikwissenschaft

Werner Krauß

"Hängt die Grünen!" Umweltkonflikte, nachhaltige Entwicklung und ökologischer Diskurs. Eine ethnologische Fallstudie (Portugal)

Berlin: Dietrich Reimer Verlag 2001; 328 S.; brosch., 29,90 €; ISBN 3-496-02724-X
Konzepte nachhaltiger Entwicklung und ökologisch begründete Naturschutzmaßnahmen stoßen bei den betroffenen Bewohnern der jeweiligen Regionen keineswegs immer auf Gegenliebe - im Gegenteil: Nicht selten werden diese Maßnahmen heftig kritisiert und - wo möglich - boykottiert, da die Bewohner massive wirtschaftliche Einbußen bis hin zum Ruin befürchten oder tatsächlich erleiden. Dies gilt umso mehr, wenn die entsprechenden Entscheidungen als inkohärent und ungerecht empfunden werden, weil sie beispielsweise ausländischen Investoren erlauben, was einheimischen Anwohnern verboten wird. Die Arbeit zeichnet diese Problematik am Beispiel des portugiesischen Landkreises Odemira, in dem insbesondere der Eukalyptusanbau zu einem zentralen Thema geworden war, in teilweise collagenartiger, sehr lebendiger und anschaulicher Form nach und verdeutlicht so die Komplexität und Widersprüchlichkeit der Konflikte, die mit der Implementierung von Naturschutzmaßnahmen nicht selten verbunden sind. Inhaltsübersicht: 1. Die Kultur der Natur; 2. Theorie und Praxis: Feldforschung; 3. Geschichte einer "geschützten Landschaft": 4. Das globale ökologische Dorf: Eukalyptus; 5. Das Dilemma der Landwirtschaft: Aufstieg und Fall von Odefrutta; 6. Die Spur der Fischotter; 7. Die Spur der Indianer.
Silke Becker (BE)
Dipl.-Soziologin; freie Journalistin.
Rubrizierung: 2.261 | 2.61 Empfohlene Zitierweise: Silke Becker, Rezension zu: Werner Krauß: "Hängt die Grünen!" Berlin: 2001, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/15735-haengt-die-gruenen_17949, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 17949 Rezension drucken

Suchen...