Portal für Politikwissenschaft

Internationale Politik nach dem Ost-West-Konflikt

Paul Kevenhörster / Wichard Woyke (Hrsg.)

Internationale Politik nach dem Ost-West-Konflikt. Globale und regionale Herausforderungen

Münster: agenda Verlag 1995 (agenda global 6); 307 S.; 29,80 DM; ISBN 3-929440-70-9
Nach der Auflösung des Ost-West-Konfliktes hat sich bislang noch kein neues "vergleichbares Strukturelement der Weltpolitik" (7) herausgebildet; die internationale Politik ist vielmehr durch "Unübersichtlichkeit" (8) geprägt. Mit der Analyse dieser Übergangssituation wollen die Autoren zu einer besseren Orientierung beitragen. Durch die überblicksartige Darstellung und den nützlichen Dokumentenanhang ist der Band auch als Lehr- und Studienbuch geeignet. Inhalt: 1. Grundfragen: Wichard Woyke: Herausforderungen des internationalen Systems an der Jahrtausendschwelle (12-32); Reinhard Meyers: Von der Globalisierung zur Fragmentierung? Skizzen zum Wandel des Sicherheitsbegriffs und des Kriegsbildes in der Weltübergangsgesellschaft (33-82); Paul Kevenhörster: Die Triade: ein neues Netzwerk internationaler Politik (83-102); Reimund Seidelmann: Das europäische Sicherheitssystem in den 90er Jahren und seine Grundprobleme (103-129); Josef Thesing: Transformation und Demokratie. Grundfragen der demokratischen Entwicklung in einer Zeit der Umbrüche (130-143). 2. Regionalstudien - ausgewählte Regionen nach dem Ost-West-Konflikt: Maximilian Schröder: Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten - Auf dem Weg zur Symbiose? (146-167); Wichard Woyke: Die Rolle der USA im internationalen System nach dem Ende des Ost-West-Konflikts (168-190); Ulrich Arnswald: Rußland/GUS (191-212); Christoph Müller-Hofstede: "Reichtum und Macht". Wirtschaftliche Dynamik und politische Risiken in Ost- und Südostasien (213-238); Kenneth W. Stein: Der Nahe Osten - eine Krisenregion? (239-245); Dirk van den Boom: Die Staatenwelt Subsahara-Afrikas nach dem Ende des Ost-West-Konfliktes (246-258). 3. Anhang: Ausgewählte Dokumente (259-307).
Michael Broer (MB)
Dr., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 4.2 | 3.6 | 3.1 | 2.2 | 4.43 | 2.62 | 2.63 | 2.64 | 2.67 | 2.68 Empfohlene Zitierweise: Michael Broer, Rezension zu: Paul Kevenhörster / Wichard Woyke (Hrsg.): Internationale Politik nach dem Ost-West-Konflikt. Münster: 1995, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/1359-internationale-politik-nach-dem-ost-west-konflikt_1516, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 1516 Rezension drucken

Suchen...