Portal für Politikwissenschaft

Japan 2001/2002

Manfred Pohl / Iris Wieczorek (Hrsg.)

Japan 2001/2002. Politik und Wirtschaft

Hamburg: Institut für Asienkunde 2002; 319 S.; 25,80 €; ISBN 3-88910-284-0
Mit der gewohnten Mischung aus festen Rubriken und Schwerpunktartikeln bietet das neue Japan-Jahrbuch auch dieses Mal wieder kompakte Informationen über neue Entwicklungen in der japanischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Große Veränderungen haben die zumeist jungen Autorinnen und Autoren nicht zu vermelden: Die Krise der japanischen Wirtschaft hält an, politische Reformen werden nach wie vor vehement gefordert, aber in der Realität nicht umgesetzt und in der Gesellschaft setzt sich der Trend zur Individualisierung fort. Inhalt: Innenpolitik: Manfred Pohl: Innenpolitik 2001/2002 - Schwerpunkte und Tendenzen (21-48); Manfred Pohl: Die politischen Parteien (49-54); Karin Adelsberger: Spillover des Diskurses unter Intellektuellen auf die Reformdebatte unter Politikern (55-76). Außenpolitik: Dirk Nabers: Grundzüge und Tendenzen der japanischen Außenpolitik (77-98); Georg Schmidt: Japans neue Klimadiplomatie - Auswirkungen des Kyoto-Protokolls auf Japans Rolle in Asien (99-111). Wirtschaft: Rainer Schlageter / Ingo Karsten: Binnen- und außenwirtschaftliche Entwicklung Japans im Jahr 2001 (112-120); Gunther Schnabl: Asymmetrie in der japanisch-amerikanischen Währungspolitik (121-139); Harald Dolles: Internationale Kooperationen im Mittelstand: Vertrauen und vertrauensbildende Maßnahmen in deutsch-japanischen Unternehmenskooperationen (140-163); Matthias Gundlach / Ute Rossmann: Erfolgsfaktoren ausländischer Banken in Japan (164-183); Jörg Mahlich: Probleme und Perspektiven der japanischen Pharmaindustrie (184-208); Michael Haas: Manga - Evolution einer Industrie (209-227). Gesellschaft: Annette Schad-Seifert: (Ehe)-Paarhaushalt als Auslaufmodell? Die Debatte um die Parasiten-Singles in Japan (228-253); Wilhelm Vosse: Japan - a Disaffected Democracy? On Political Trust, Political Dissatisfaction, Political Activity, and Environmental Issues (254-277); Andreas Hippin: Japans neue Rechte - die verkannte Gefahr (278-290). Anhang: Pia Kleis / Jörg Joswiak: Japans Sicherheits- und Außenpolitik im Licht des 11. Septembers 2001. Kurzbibliografie (291-308).
Walter Rösch (WR)
M. A., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 2.68 | 2.22 | 4.22 | 2.262 | 2.263 | 2.2 | 2.23 Empfohlene Zitierweise: Walter Rösch, Rezension zu: Manfred Pohl / Iris Wieczorek (Hrsg.): Japan 2001/2002. Hamburg: 2002, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/18394-japan-20012002_21297, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 21297 Rezension drucken

Suchen...