Portal für Politikwissenschaft

Enzyklopädie Erster Weltkrieg

Gerhard Hirschfeld / Gerd Krumeich / Irina Renz (Hrsg.)

Enzyklopädie Erster Weltkrieg

Paderborn u. a.: Ferdinand Schöningh 2003; 1.002 S.; 58,- €; ISBN 3-506-73913-1
Dem äußerst umfangreichen lexikalischen Teil dieser Enzyklopädie gehen Beiträge voraus, die sie zu mehr als einem - an sich schon sehr beachtlichen - Nachschlagewerk machen. Geordnet in die Kapitel Staaten, Gesellschaft im Krieg, Kriegsverlauf und Geschichtsschreibung wird damit ein thematischer Überblick auf aktuellem Forschungsstand geboten. Als Stichworte finden sich dann neben den Schlagworten, die unmittelbar oder mittelbar mit dem Krieg direkt in Verbindung stehen (wie „Streitkräfte" oder „Westfront") auch - mitunter recht ausführliche - Beiträge zu einzelnen Ländern wie China, Mesopotamien oder Finnland. In kurzen Biografien werden Personen des öffentlichen Lebens vorgestellt, von denen einige schon fast in Vergessenheit geraten sind wie zum Beispiel der polnische Volkswirt Iwan S. Bloch, der ein hellsichtiges sechsbändiges Werk über den Krieg der Zukunft schrieb. Insgesamt haben die 146 Autoren aus 15 Ländern alle Bereiche des öffentlichen Lebens berücksichtigt, bis hin zu Karl Kraus' Drama „Die letzten Tage der Menschheit". Aus dem Inhalt: Darstellungen Wolfgang J. Mommsen: Deutschland (15-30) Jean-Jacques Becker: Frankreich (31-43) Laurence van Ypersele: Belgien (44-49) Jay Winter: Großbritannien (50-63) Manfried Rauchensteiner: Österreich-Ungarn (64-86) Dittmar Dahlmann: Rußland (87-96) Mario Isnenghi: Italien (97-104) Ronald Schaffer: USA (105-115) Gesellschaft im Krieg Ute Daniel: Frauen (116-134) Stéphane Audoin-Rouzeau: Kinder und Jugendliche (135-141) Dick Geary: Arbeiter (142-154) Benjamin Ziemann: Soldaten (155-168) Jürgen von Ungern-Sternberg: Wissenschaftler (169-176) Bernd Hüppauf: Kriegsliteratur (177-191) Annette Becker: Religion (192-197) Michael Jeismann: Propaganda (198-209) Wolfgang U. Eckart / Christoph Gradmann: Medizin (210-219) Hans-Peter Ullmann: Kriegswirtschaft (220-232) Kriegsverlauf Jost Dülfer: Der Weg in den Krieg (233-241) Stig Förster: Vom europäischen Krieg zum Weltkrieg (242-248) Wilhelm Deist: Die Kriegsführung der Mittelmächte (249-271) Hew Strachan: Die Kriegsführung der Entente (272-280) Alan Kramer: Kriegsrecht und Kriegsverbrechen (281-292) Klaus Schwabe: Das Ende des Ersten Weltkriegs (293-303) Geschichtsschreibung Gerd Krumeich / Gerhard Hirschfeld: Die Geschichtsschreibung zum Ersten Weltkrieg (304-315) Fritz Klein: Die Weltkriegsforschung der DDR (316-319) Lexikon Von A-Z (321-982) Chronik 1914-1918 bearbeitet von Susanne Frank (983-992)
Natalie Wohlleben (NW)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 4.1 | 4.2 | 2.311 | 2.61 | 2.62 | 2.64 | 2.1 Empfohlene Zitierweise: Natalie Wohlleben, Rezension zu: Gerhard Hirschfeld / Gerd Krumeich / Irina Renz (Hrsg.): Enzyklopädie Erster Weltkrieg Paderborn u. a.: 2003, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/19776-enzyklopaedie-erster-weltkrieg_23018, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 23018 Rezension drucken

Suchen...