Portal für Politikwissenschaft

Staatszerfall und regionale Sicherheit

Daniel Lambach

Staatszerfall und regionale Sicherheit

Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2008 (Internationale Beziehungen 10); 308 S.; brosch., 59,- €; ISBN 978-3-8329-3769-0
Diss. Köln; Gutachter: T. Jäger. – Inwieweit lässt sich die Hypothese, dass sich ein Staatszerfall destabilisierend auf die Anrainerstaaten auswirkt, belegen? Lambach unterteilt zur Beantwortung dieser Frage den Prozess des Staatszerfalls in zwei Typen: Die Fragmentierung von Politik, die durch eine unüberbrückbare Differenz zwischen verschiedenen politischen Lagern letztlich zu einer Militarisierung des Konflikts führt, nennt er Typ I. Als Typ II bezeichnet er die Privatisierung des Staates, wobei er sich eng an dem Konzept des „Schattenstaates“ (82) von William Reno orientiert. Anhand dieser Typisierung entwickelt Lambach ein zweistufiges Staatszerfallmodell, dessen erste Phase die „Entwicklung eines dysfunktionalen politischen Systems“ (279) ist, woraus sich ein Gewaltkonflikt ergibt, der den Staat letztlich zerstört. Die von ihm anhand der Beispiele Liberia, Sierra Leone, Guinea und Côte d’Ivoire nachgewiesenen negativen Auswirkungen von Staatszerfall auf Nachbarstaaten unterteilt er dann in die drei Bereiche der militärischen, sozialen und wirtschaftlichen Faktoren. Flüchtlingsbewegungen, Waffenhandel und transnational operierende bewaffnete Gruppierungen treten dabei als massive Herausforderungen für ohnehin kaum handlungsfähige Staaten auf. Mit seiner fast schon wie ein Lehrbuch strukturierten und theoretisch erstklassig fundierten Studie wendet sich Lambach gegen drei grundlegende Defizite in der Erforschung von Staatszerfall: Die Verwendung eines seiner Ansicht nach zu flachen Konzepts, die nicht vorgenommene semantische Trennung von Prozess- und Situationscharakter von Staatszerfall und die Konzentration der Forschung auf die zweite, durch Gewalt geprägte Phase. Das klare methodische Vorgehen macht diese Studie zu einer hervorragenden Kritik an der gegenwärtigen Staatszerfallsforschung.
Marius Sauter (MDS)
Student, Institut für Politikwissenschaft, Universität Tübingen.
Rubrizierung: 4.41 | 4.1 | 2.2 | 2.67 Empfohlene Zitierweise: Marius Sauter, Rezension zu: Daniel Lambach: Staatszerfall und regionale Sicherheit Baden-Baden: 2008, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/21883-staatszerfall-und-regionale-sicherheit_35279, veröffentlicht am 09.12.2008. Buch-Nr.: 35279 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...