Portal für Politikwissenschaft

Kampffeld Naher und Mittlerer Osten

Matin Baraki

Kampffeld Naher und Mittlerer Osten. Die Politik des Westens gegenüber dem Orient von Urban II. bis George W. Bush

Heilbronn: Distel Verlag 2004 (distel direkt); 119 S.; 9,50 €; ISBN 3-929348-36-5
Der Untertitel dieses schmalen Bandes verspricht sehr viel mehr als der Autor hält. Im Wesentlichen geht es um zwei Konflikte: den in Afghanistan und den im Irak. Von einer Darstellung der historischen Entwicklung, wie sie suggeriert wird, kann nur in Ansätzen die Rede sein. Dieser Punkt wird mehr oder weniger mit den Hinweis abgetan, der Orient sei „Opfer seiner geostrategischen Lage“ (16). Den für die Region zentralen Palästina-Konflikt lässt der Autor mit dem Hinweis auf dessen Komplexität, die den Rahmen sprenge, gleich ganz außen vor. Im Visier hat Baraki durchgehend die westliche Außenpolitik gegenüber dem Nahen und Mittleren Osten, der er bezogen auf die Vergangenheit puren Kolonialismus vorwirft - und gegenwärtig erlebten wir nun die Geburtsstunde eines Neokolonialismus unter Führung der USA. Viele der Kritikpunkte, die Baraki gegenüber der US-Politik in Afghanistan und im Irak aufführt, sind durchaus stichhaltig und werden von vielen Seiten vorgebracht. Es greift jedoch sehr kurz, die Konflikte in der Region allein als Funktion einer verfehlten westlichen Politik zu sehen. Und es stimmt nachdenklich, wenn der Autor am Schluss seiner Ausführungen zu einer „umfassenden Résistance der unmittelbar betroffenen Völker der Region“ aufruft, die „‚Amerikas andauernde Verstrickung'“ in einen Befreiungskampf erfordere (101). Mit Analyse oder gar Wissenschaft haben derartige Aufrufe zur Gewalt nichts mehr zu tun.
Walter Rösch (WR)
M. A., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 4.1 | 4.22 | 4.41 | 2.63 | 2.61 | 2.64 Empfohlene Zitierweise: Walter Rösch, Rezension zu: Matin Baraki: Kampffeld Naher und Mittlerer Osten. Heilbronn: 2004, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/22732-kampffeld-naher-und-mittlerer-osten_25949, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 25949 Rezension drucken

Suchen...