Portal für Politikwissenschaft

Wirtschaft, Unternehmen, Kreditwesen, soziale Probleme

Hans Pohl

Wirtschaft, Unternehmen, Kreditwesen, soziale Probleme. Ausgewählte Aufsätze. In zwei Teilbänden

Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2005 (Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Beihefte 178); XI, VIII, 1.375 S.; geb., 130,- €; ISBN 3-515-08583-1
Der einst an der Universität Bonn lehrende, inzwischen emeritierte Wirtschaftshistoriker Pohl bietet mit dieser Sammlung ausgewählter Aufsätze einen Überblick über die Schwerpunkte seiner Publikationstätigkeit seit Anfang der 60er-Jahre. Insgesamt sind 52 Beiträge abgedruckt, die sich auf zwei Teilbände verteilen. Die Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts bildet einen Themenschwerpunkt – Pohl war lange Zeit Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte. Für Politikwissenschaftler dürften die Beiträge im fünften und letzten Themenbereich („Soziale Probleme“) von Interesse sein, insbesondere diejenigen, in denen es um die Sozialpolitik, die Rolle der Frau in der deutschen Wirtschaft sowie um die Eliten in Wirtschaft und Gesellschaft geht.
Sabine Steppat (STE)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 1.3 | 2.61 | 2.3 | 2.31 | 2.342 | 2.331 Empfohlene Zitierweise: Sabine Steppat, Rezension zu: Hans Pohl: Wirtschaft, Unternehmen, Kreditwesen, soziale Probleme. Stuttgart: 2005, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/23932-wirtschaft-unternehmen-kreditwesen-soziale-probleme_27516, veröffentlicht am 25.06.2007. Buch-Nr.: 27516 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...