Portal für Politikwissenschaft

Die DDR

Edgar Wolfrum

Die DDR. Eine Geschichte in Bildern

Darmstadt: Primus Verlag 2008; 144 S.; 29,90 €; ISBN 978-3-89678-640-1
Mit diesem Band werde ein Zugang zur Zeitgeschichte gewählt, „der die zunehmende Bedeutung des Mediums der Fotografie (und allgemein die Massenmedialisierung von Geschichte) ernst nimmt“ (7), schreibt Wolfrum einleitend. Die Fotos stammen aus der Bilddatenbank der Deutschen Presseagentur und sind in vier Kapitel gegliedert: Innen- und Außenpolitik, Wirtschaft sowie Gesellschaft/Kultur, jeweils mit einer kurzen Überblicksdarstellung versehen. Einst offizielle Propagandafotos dienen eher sparsam zur Illustration dessen, wie sich die SED selbst gerne sehen wollte, der berühmte sozialistische Bruderkuss von Honecker und Breschnew fehlt natürlich nicht. Aber die Bilder von den organisierten Demonstrationen, der wehrbereiten Gesellschaft und aus der vermeintlich quietschbunten Konsumwelt werden reichlich konterkariert. Auf diesen anderen, weitaus aussagekräftigeren Fotos sind der Aufstand am 17. Juni 1953 und die Demonstrationen 1989 zu sehen, die sozialistische Wartegemeinschaft vor einem kleinen Laden und von der Industrie zerstörte Natur. Fehlen darf Wolf Biermann bei seinem Kölner Konzert ebenso wenig wie Udo Lindenberg bei seinem Auftritt in Ost-Berlin. Als Ergänzung zeitgeschichtlicher Darstellungen ist dieser Band eine Bereicherung, weil auf den Fotos, anders als dies in einem Text möglich wäre, unmittelbarer von den Gefühlen der Menschen, manchmal von ihrer Verzweiflung, manchmal aber auch von ihrem Spaß am Leben erzählt wird.
Natalie Wohlleben (NW)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 2.314 Empfohlene Zitierweise: Natalie Wohlleben, Rezension zu: Edgar Wolfrum: Die DDR. Darmstadt: 2008, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/30725-die-ddr_36496, veröffentlicht am 16.07.2009. Buch-Nr.: 36496 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...