Portal für Politikwissenschaft

Besiegt – Besetzt – Geteilt

Heribert Schwan / Rolf Steininger (Hrsg.)

Besiegt – Besetzt – Geteilt. Erinnerungen an Deutschland 1945 bis 1949

München: Olzog 2010; 192 S.; hardc., 24,90 €; ISBN 978-3-7892-8278-2
2010 wurde an das Ende des Krieges vor 65 Jahren erinnert. Aus diesem Grund haben der Innsbrucker Zeithistoriker Steininger, der bereits eine Fülle an Publikationen zur deutschen Nachkriegsgeschichte vorgelegt hat, und der frühere WDR-Redakteur Schwan in den vergangenen Jahren Interviews mit jenen Akteuren geführt, die die Republik seit ihrer Gründung maßgeblich mitgestaltet haben, angefangen bei Hans Apel bis hin zu Friedrich Zimmermann. In diesem Band sind jene Teile der Interviews dokumentiert, die die Jahre 1945 bis 1949 umfassen und die bislang noch nicht veröffentlicht wurden. Für alle Interviewpartner war das Kriegsende besonders prägend. Helmut Schmidt schildert seine Emotionen folgendermaßen: „Ich fühlte mich weder besiegt noch befreit. Das Gefühl, das unsereins damals hatte, war der Gedanke, Gott sei Dank, der Krieg ist vorbei. Das war alles.“ (155) Dem Fallschirmspringer Horst Ehmke wurden am 8. Mai 1945 die „Sprungschuhe ausgezogen, und dann bin ich auf Strümpfen durch Berlin in sowjetische Gefangenschaft gegangen“ (90). Zwar sah Egon Bahr die Zukunft „eigentlich überhaupt nicht“ (59), dennoch begann – wie Klaus Bölling sich erinnert – in Berlin nach all den Schrecken „fast ein Wunder“ (79), neues Leben blühte aus den Ruinen. Die Erinnerungen der Befragten unterscheiden sich erheblich. Während Klaus Harpprecht diese Phase als eine „sehr, sehr glückliche Zeit, eine Zeit, die [er] nicht missen möchte“ (117) bezeichnet, da er sich befreit gefühlt habe, bezeichnet Friedrich Nowottny sie hingegen als „schon schlimme Jahre“ (134 ff.). Thematisiert werden in den Interviews Hunger, Kälte, Zerstörung, Entnazifizierung, das Verhalten der Besatzungsmächte, die Währungsreform und das Verhältnis zu den USA. Die Gespräche lassen die Erlebnisse jener Jahre wieder lebendig werden.
Sabine Steppat (STE)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 2.35 | 2.313 Empfohlene Zitierweise: Sabine Steppat, Rezension zu: Heribert Schwan / Rolf Steininger (Hrsg.): Besiegt – Besetzt – Geteilt. München: 2010, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/32781-besiegt--besetzt--geteilt_39152, veröffentlicht am 11.01.2011. Buch-Nr.: 39152 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...