Portal für Politikwissenschaft

Challenges to the Multilateral Trading System

Marco Wagner

Challenges to the Multilateral Trading System. World Trade Organization, Generalized System of Preferences, and Regional Trade Agreements

Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2010 (Integration Europas und Ordnung der Weltwirtschaft 36); 136 S.; 39,- €; ISBN 978-3-8329-5680-6
Wirtschaftswiss. Diss. Bayreuth. – Der Autor untersucht die Effizienz von Handelsliberalisierungen im Rahmen des Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommens (GATT) der Welthandelsorganisation (WTO) und mit diesen in Verbindung stehenden Institutionen und regionalen Handelsabkommen. Einen weiteren Schwerpunkt seiner Analyse bilden das Allgemeine Präferenzsystem (GSP) und regionale Handelsabkommen (RTA). Wagner stützt seine Analyse auf die Auswertung umfangreicher Datensätze, die die Entwicklung bilateraler Handelsbeziehungen ab dem Jahr 1953 widerspiegeln. Die Relation der RTAs zur WTO testet er anhand des vektorbasierten auto-regressiven Modells in Verbindung mit der Granger-Kausalitätsanalyse. Im Verlauf der Untersuchung bestätigt sich die vom Autor angenommene Wirkung des GATT und der WTO auf die generelle Wohlstandsentwicklung. In seiner theoretischen Analyse weist er einen von der Integration in das Welthandelsregime ausgehenden positiven Effekt in den teilnehmenden Staaten nach. Darüber hinaus stellt er fest, dass das Welthandelsregime zur Beseitigung bestehender Ineffizienzen in den bilateralen Handelsbeziehungen beitragen kann. Wagner belegt, dass beide Institutionen damit einen substanziellen Beitrag zur Förderung des internationalen Freihandels leisten. Selbst in Bezug auf die Handelsliberalisierungen in Entwicklungsländern kommt er zu dem Ergebnis, dass diese bevorzugt im Rahmen des GATT unter dem Dach der Welthandelsorganisation anstelle von bilateralen Abkommen erfolgen sollten. Wagner bilanziert, dass regionale Handelsabkommen das Welthandelsregime im Rahmen der WTO keineswegs untergraben, sondern vielmehr stimulieren, und dass nationale Regionalisierungsprozesse die multilaterale Handelsliberalisierung stützen würden.
Marinke Gindullis (MG)
Politikwissenschaftlerin.
Rubrizierung: 4.43 | 4.3 Empfohlene Zitierweise: Marinke Gindullis, Rezension zu: Marco Wagner: Challenges to the Multilateral Trading System. Baden-Baden: 2010, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/33108-challenges-to-the-multilateral-trading-system_39557, veröffentlicht am 22.12.2010. Buch-Nr.: 39557 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...