Portal für Politikwissenschaft

"Make it a People's Integration!"

Mariel Reiss

"Make it a People's Integration!" The Role of Organized Civil Society in the Regionalization Process of the East African Community

Marburg: Tectum Verlag 2014 (Politik begreifen 20); 114 S.; pb., 24,95 €; ISBN 978-3-8288-3414-9
Politikwiss. Masterarbeit Mainz; Begutachtung: G. Mielke. – Unter welchen Bedingungen können Integrationsprojekte regionaler Staatengruppen gelingen? Mariel Reiss untersucht diese Frage am Beispiel der East African Community (EAC). Dieser zwischenstaatlichen Organisation gehören Kenia, Uganda, Tansania, Ruanda und Burundi an. Die Autorin nimmt insbesondere die Rolle zivilgesellschaftlich organisierter Akteure bei der Herstellung von Legitimität und Effektivität im Rahmen von Regionalisierungsmaßnahmen in den Blick. Methodisch basiert ihre Studie auf der Auswertung offizieller Dokumente, einschlägiger Literatur sowie von 38 qualitativen Interviews. Die Gespräche führte sie 2011 in Kenia, Uganda und Tansania mit Vertreter_innen der EAC und der jeweiligen Zivilgesellschaften, etwa Verbands‑ und NGO‑Mitgliedern sowie Gewerkschaftsfunktionär_innen und Wissenschaftler_innen. Die zivilgesellschaftlichen Akteur_innen stehen einer Regionalisierung generell positiv gegenüber, da diese als probates Mittel gesehen wird, den Herausforderungen der Globalisierung zu begegnen, lautet ein Ergebnis der Arbeit. Sofern die kleineren Länder kooperieren, verfügen sie über mehr Verhandlungsmacht gegenüber größeren Partnern wie der Europäischen Union. Auf die EAC bezogen haben sich die Befragten ebenfalls positiv geäußert, aber auch mehr Teilhabe und Gestaltungsmöglichkeiten für sich reklamiert sowie einen stärkeren Fokus des Prozesses auf die Bürger_innen gefordert. Reiss resümiert, dass es der EAC noch an Legitimität mangelt. Sie empfiehlt den Akteur_innen, sich auf der regionalen Ebene besser zu organisieren, das EAC‑Projekt stärker an den Bedürfnissen der Menschen auszurichten sowie die Bevölkerung über das EAC‑Projekt durch Kampagnen zu informieren, damit sich diese mit dieser Regionalisierungsmaßnahme stärker identifizieren können.
Wolfgang Denzler, Diplom-Journalist, B. A., Politikwissenschaftler, M. Sc., Nachhaltigkeitswissenschaftler.
Rubrizierung: 2.672.2 Empfohlene Zitierweise: Wolfgang Denzler, Rezension zu: Mariel Reiss: "Make it a People's Integration!" Marburg: 2014, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/39079-make-it-a-peoples-integration_47463, veröffentlicht am 12.11.2015. Buch-Nr.: 47463 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...