Portal für Politikwissenschaft

Grundrechte in Europa

Dieter Kugelmann

Grundrechte in Europa. Parallele Geltung aufgrund ihrer Rechtsquellen

Hamburg: Verlag Dr. Kovac 1997 (Studien zur Rechtswissenschaft 14); 58 S.; 48,- DM; ISBN 3-86064-630-3
Die Bürger der EU können ihre Grundrechte gleich auf drei unterschiedliche Rechtsquellen zurückführen: einmal die Europäische Menschenrechtskonvention, dann die vom Europäischen Gerichtshof entwickelten Grundrechte und schließlich die in den jeweiligen innerstaatlichen Verfassungen verbrieften Grundrechte. Kugelmann untersucht in dem schmalen Band die Auswirkungen dieser teils komplizierten Situation auf die Rechtsprechung. Sein Hauptaugenmerk gilt dabei der Situation in der Bundesrepublik Deutschland. Die Studie richtet sich in erster Linie an Juristen.
Walter Rösch (WR)
M. A., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 2.323 | 4.42 | 3.1 Empfohlene Zitierweise: Walter Rösch, Rezension zu: Dieter Kugelmann: Grundrechte in Europa. Hamburg: 1997, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/6084-grundrechte-in-europa_8270, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 8270 Rezension drucken

Suchen...