Portal für Politikwissenschaft

Staat und Kirchen in der DDR

Horst Dähn / Joachim Heise (Hrsg.)

Staat und Kirchen in der DDR. Zum Stand der zeithistorischen und sozialwissenschaftlichen Forschung

Frankfurt a. M. u. a.: Peter Lang 2003 (Kontexte 34); 272 S.; 45,50 €; ISBN 3-631-39088-2
Nicht nur die Forschungsergebnisse, sondern auch die Forschungsentwicklung waren die Themen einer Tagung, die das Berliner Institut für vergleichende Staat-Kirche-Forschung aus Anlass des 60. Geburtstags von Dähn veranstaltet hat. Aus dem Inhalt: Ralf Rytlewski: Warum und wie vergleichen wir Kirchen in Deutschland und Europa? (9-15); Hermann Weber: Die Entwicklung der DDR-Forschung vor und nach der Herstellung der deutschen Einheit (17-28); Detlef Pollack: Die politische und soziale Rolle der evangelischen Kirchen in der DDR aus sozialwissenschaftlicher Sicht (69-95); Anke Silomon: Situation, Probleme und Stand bei der Erforschung der Geschichte der evangelischen Kirche im geteilten Deutschland (97-140); Gerhard Lange: Die Anstrengungen der katholischen Kirche zur Aufarbeitung der Geschichte der katholischen Kirche in der DDR (151-164); Robert F. Goeckel: Die Beziehungen zwischen Staat und Kirche in der DDR: Zehn Jahre angloamerikanische Studien (203-218); J. Jürgen Seidel: Gottes geliebte Ostzone. Stand, Probleme und Erfahrungen bei der Erforschung der Geschichte der Staat-Kirche-Beziehungen in der DDR im schweizerischen Horizont (219-235); Hans-Dieter Döpmann: Vergangenheitsbewältigung in den Ländern Ost- und Südosteuropas (237-258).
Natalie Wohlleben (NW)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 2.314 Empfohlene Zitierweise: Natalie Wohlleben, Rezension zu: Horst Dähn / Joachim Heise (Hrsg.): Staat und Kirchen in der DDR. Frankfurt a. M. u. a.: 2003, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/9476-staat-und-kirchen-in-der-ddr_23082, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 23082 Rezension drucken

Suchen...