Skip to main content
Charlotte Höhn (Hrsg.)

Demographische Trends, Bevölkerungswissenschaft und Politikberatung. Aus der Arbeit des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB), 1973 bis 1998

Opladen: Leske + Budrich 1998 (Schriftenreihe des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung 28); 173 S.; kart., 42,- DM; ISBN 3-8100-2227-6
Die anläßlich des 25jährigen Bestehens des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung von dessen Leiterin vorgelegte Schrift basiert auf den langfristigen Analysen zur Struktur und Bewegung der bundesdeutschen Bevölkerung. Für vier Phasen - vor 1973 (hier teilweise bis weit ins 19. Jahrhundert zurückreichende Daten), 1973-1980, 1980-1990, seit 1990 - werden Daten zu Gebürtlichkeit, Sterblichkeit, Eheschließung und Ehescheidung, internationaler Zu- und Abwanderung sowie Anteil und Struktur der ausländischen Wohnbevölkerung vorgelegt und analysiert. Ergänzt wird diese Grundstruktur durch Abschnitte über Modellrechnungen zur Bevölkerungsprognose für die Bundesrepublik wie für die Weltbevölkerung. Interessante, aber leider sehr vorsichtige und daher gleichsam "unpolitische" Einblicke gewähren die kurzen Abschnitte zur Politikberatung durch das Bundesinstitut. Hervorzuheben sind schließlich die vielen, gut aufbereiteten Tabellen und farbigen Graphiken, die eine schnelle Orientierung über die Grundzüge der bundesdeutschen Bevölkerungsgeschichte vermitteln.
Antonius Liedhegener (Li)
Dr., wiss. Ass., Institut für Politikwissenschaft, Universität Jena (www.uni-jena.de/svw/powi/sys/liedhege.html).
Rubrizierung: 2.3 | 5.2 Empfohlene Zitierweise: Antonius Liedhegener, Rezension zu: Charlotte Höhn (Hrsg.): Demographische Trends, Bevölkerungswissenschaft und Politikberatung. Opladen: 1998, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/8145-demographische-trends-bevoelkerungswissenschaft-und-politikberatung_10757, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 10757 Rezension drucken