Skip to main content
Karl Kaiser / Hans-Peter Schwarz (Hrsg.)

Die neue Weltpolitik

Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 1995 (Schriften des Forschungsinstituts der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik e. V.); 551 S.; geb., 34,- DM; ISBN 3-7890-4047-9
Der Band knüpft an das 1985 erschienene und seitdem geradezu zum Klassiker gewordene Buch zum Thema "Weltpolitik: Strukturen, Akteure, Perspektiven" an. Sowohl bei den Autoren als auch beim Gliederungskonzept hat es einschneidende Veränderungen gegeben, aber die Qualität der Beiträge ist nach wie vor sehr hoch. Inhalt: I. Ausgangsbedingungen: die Welt von gestern: Hans-Peter Schwarz: Die neue Weltpolitik am Ende des 20. Jahrhunderts - Rückkehr zu den Anfängen vor 1914? (15-33); Rainer Tetzlaff: Die Dekolonisation und das neue Staatensystem (34-55); Gregor Schöllgen: Was hat der Ost-West-Konflikt in der Weltpolitik bewirkt? (56-62); Walter Laqueur: Das Ende des Kalten Krieges (63-70). II. Determinanten der neuen Weltpolitik. A. Globale Trends: Charlotte Höhn: Demographische Entwicklungen (73-78); Steffen Angenendt: Eine Welt der Wanderungen (79-90); Pierre Hassner: Nationalstaat - Nationalismus - Selbstbestimmung (91-103); Wilfried von Bredow: Konflikte und Kämpfe zwischen Zivilisationen (104-111); Franz Nuscheler: Reiche Welt und arme Welt (112-122); Udo Ernst Simonis: Globale Umweltprobleme (123-132); Hans-Ludwig Zachert: Internationalisierung des Verbrechens (133-139); Frank R. Pfetsch: Die Rolle des Krieges in der neuen Epoche (140-146); Joachim Krause: Eine Welt in Waffen: Das Rüstungsproblem in der internationalen Politik (147-156); Erwin Häckel: Proliferation von Massenvernichtungswaffen (157-165); Volker Matthies: Regionale Anarchie als globales Problem (166-176); Ludger Kühnhardt: Die Zukunft der Demokratisierung (177-186); Hermann Lübbe: Staatliche Souveränität, internationale Organisation und Regionalisierung (187-195). B. Eine Weltwirtschaft: Joachim Ragnitz: Die fragmentierte Weltwirtschaft: Wachstum - Stagnation - Verarmung (197-207); Norbert Walter: Der globalisierte Kapitalmarkt und die nationalen Währungssysteme (208-213); Michael Kreile: Die Internationalisierung von Produktion und Dienstleistungen (214-221); Hans Michaelis: Die Ressourcenfrage und die Zukunft der Weltenergieversorgung (222-235); Bernhard May: Die neuen Herausforderungen für den Freihandel (236-246). C. Technologien und Weltpolitik: Konrad Seitz: Die neue Welt der Geo-Ökonomie: Das globale Ringen um die technologische Vorherrschaft (247-264); James F. Hoge: Der Einfluß der Massenmedien auf die Weltpolitik (265-271); Klaus W. Grewlich: Kommunikation, Information und Mikroelektronik (272-281); Klaus Becher: Die Nutzung des Weltraums (282-289); Hubert Feigl: Neue Waffentechnologien (290-297). III. Akteure, Friedenszonen, Krisenherde: Hanns W. Maull: Welche Akteure beeinflussen die Weltpolitik? (301-315); Christian Hacke: Die großen Mächte (316-336); Dieter Senghaas: Friedenszonen (337-346); Helmut Hubel: Regionale Krisenherde der Weltpolitik (347-357). IV. Ordnungsansätze: Christian Tomuschat: Globale Menschenrechtspolitik (361-371); Winrich Kühne: Die neuen Vereinten Nationen (372-383); Harald Müller: Internationale Regime und ihr Beitrag zur Weltordnung (384-395); Karl Kaiser / Bernhard May: Weltwirtschaft und Interdependenz (396-402); Uwe Holtz: Bilanz der Entwicklungspolitik - Erfolge und Fehlschläge (403-417); Ernst-Otto Czempiel: Intervention (418-425); Lothar Rühl: Kollektive Sicherheit und Allianzen (426-435); Uwe Nerlich: Rüstungskontrolle - Nebenprodukt des Kalten Krieges oder Instrumentarium für künftiges Konfliktmanagement? (436-446); Helga Haftendorn: Der Beitrag regionaler Ansätze zur internationalen Ordnung nach dem Ende des Ost-West-Konflikts (447-463); Charles William Maynes: Verantwortlichkeitszonen (464-470); Werner Link: Ordnungsentwürfe für Europa (471-485); Wolfgang Wessels: Die Europäische Union als Ordnungsfaktor (486-496); Karl Kaiser: Die neue Weltpolitik: Folgerungen für Deutschlands Rolle (497-511).
Walter Rösch (WR)
M. A., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 4.1 | 4.2 | 4.45 | 4.41 | 4.43 | 3.6 | 4.21 | 4.42 | 4.3 | 4.44 Empfohlene Zitierweise: Walter Rösch, Rezension zu: Karl Kaiser / Hans-Peter Schwarz (Hrsg.): Die neue Weltpolitik Baden-Baden: 1995, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/1878-die-neue-weltpolitik_2202, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 2202 Rezension drucken