Steffen Kailitz

Die politische Deutungskultur im Spiegel des "Historikerstreits" What's right? What's left?

Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 2001; 334 S.; brosch., 34,77 €; ISBN 3-531-13701-8
Politikwiss. Diss. Chemnitz; Gutachter: E. Jesse. - "Es ist nicht das Ziel dieser Arbeit z. B. zu klären, ob die NS-Verbrechen singulär sind oder Noltes These eines Zusammenhangs zwischen Kommunismus und Nationalsozialismus richtig oder falsch ist." (31) Stattdessen begibt sich der Autor auf eine höhere Abstraktionsebene, um zu untersuchen, welche Erkenntnisse über die Art des Umgangs mit der Vergangenheit aus der vielleicht wichtigsten intellektuellen Kontroverse in der Geschichte der Bundesrepublik gezogen werden können. Es geht ihm darum zu zeigen, dass "der 'Historikerstreit' ein Kampf um die politisch-kulturelle Hegemonie" (30) war. Die Akteure werden auf der links-rechts Achse nach linken und rechten Demokraten und linken und rechten Extremisten aufgeteilt, um nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden in Argumentation, Taktik und Konfliktverhalten innerhalb der "Lager" zu suchen. Als Quellenbasis wertet Kailitz vor allem die Wortmeldungen im Verlauf der Debatte in Deutschland aus. "Eine Vollerhebung im Wortsinne dürfte nur näherungsweise erreicht worden sein. Die Arbeit erhebt jedoch den Anspruch, alle für den Verlauf der Kontroverse wesentlichen Stellungnahmen erfasst zu haben." (26) Ergänzt werden diese öffentlichen Quellen durch eine schriftliche Umfrage unter den hauptsächlichen Akteuren des Historikerstreits und ausführliche Interviews mit einem Teil dieses Personenkreises. Inhaltsübersicht: II. Ein Streit zwischen Scientific und Political Correctness; III. Staatsräson bei linken und rechten Demokraten; IV. Geschichtsdeutungen bei linken und rechten Demokraten; V. Staatsräson und Geschichtsdeutung bei Radikalen und Extremisten von links und rechts.
Markus Lang (ML)
Dr., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 2.35 Empfohlene Zitierweise: Markus Lang, Rezension zu: Steffen Kailitz: Die politische Deutungskultur im Spiegel des "Historikerstreits" Wiesbaden: 2001, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/16124-die-politische-deutungskultur-im-spiegel-des-historikerstreits_18480, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 18480 Rezension drucken

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.