Skip to main content
Barbara Mettler-von Meibom / Ulrich Steger (Hrsg.)

Elitenkooperation in der Region. Neue Wege an der Ruhr. Redaktion: Olaf Kaltenborn

Essen: Klartext 2001; 200 S.; brosch., 14,90 €; ISBN 3-89861-043-8
Mit insgesamt dreißig, meist nur wenige Seiten umfassenden, Beiträgen skizziert der Band den Weg von überkommenen und zumeist intransparenten und abgehobenen Elite-Verbünden hin zu neuen Formen der Elitenkooperation am Beispiel der Ruhr-Region. Der Elitenbegriff wird relativ weit gefasst: "Elite ist jeder, der Dank seiner Stellung eine herausgehobene Position hat, aus der heraus er Dinge bewegen kann." (21) Verknüpft mit dem in Harvard entwickelten Ansatz einer sachorientierten Verhandlungsführung, der auf die Herbeiführung von so genannten Win-win-Lösungen zielt, beschäftigen sich die Beiträge mit Formen, Instrumenten und Bedingungen für neue Elitenkooperationen im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und Regionalentwicklung. Als Beispiele werden u. a. das Modellvorhaben "Städteregion Ruhr 2030", die "ChemSite-Initiative" der Chemieindustrie, der "Essener Konsens" und die "Internationale Bauausstellung Emscher Park" vorgestellt. Der Band geht auf zwei Open Space Konferenzen zurück, die im Winter 2000/2001 im Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen durchgeführt wurden und an der regionale Funktionseliten u. a. aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Wissenschaft teilgenommen haben. Aus dem Inhalt: I. Einführung in das Thema: Ulrich Steger: Globalisierung, Nachhaltigkeit und Elitenkooperation: Was heißt das für das Ruhrgebiet? (15-29); Barbara Mettler-von Meibom: Innovation durch Dialog (31-42). II. Die Region Ruhr: Historische Wurzeln und Herausforderungen: Karl E. Rohe: Das Erbe des Ruhrgebiets und die Zukunft der Region (45-49); Stefan Unger: Abschottung zwischen wirtschaftlicher und politisch-administrativer Elite? Das Ruhrgebiet 1930-1970 (51-56). III. Was befähigt zur Kooperation? Manfred Mai: "Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es": Elitenkooperation in regionalen Netzwerken (67-71). IV. Kooperation an der Ruhr; V. Etappen des Wandels: Arno Kimmeskamp: Potenzialmanagement in fünf Schritten. Vom Kohlen-Potter über den Harry Potter zum Ruhr-Potter (173-193).
Anke Rösener (AR)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 2.331 | 2.343 | 2.325 Empfohlene Zitierweise: Anke Rösener, Rezension zu: Barbara Mettler-von Meibom / Ulrich Steger (Hrsg.): Elitenkooperation in der Region. Essen: 2001, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/16877-elitenkooperation-in-der-region_19388, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 19388 Rezension drucken