Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt (Hrsg.)

Fragen zur deutschen Einheit. Reinhard Höppner im Gespräch mit Daniela Dahn, Egon Bahr, Hans Otto Bräutigam, Erhard Eppler, Günter Gaus, Regine Hildebrandt und Günter Grass

Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag 1998; 224 S.; brosch., 29,80 DM; ISBN 3-932776-81-X
Das Buch dokumentiert Diskussionsrunden, die Höppner zwischen Mai 1997 und März 1998 mit verschiedenen Persönlichkeiten zu Fragen des Verhältnisses von Ost und West vor und nach der Vereinigung veranstaltete. Zu den Gesprächspartnern gehörten die im Untertitel genannten Personen. Die Diskussionsveranstaltungen in Magdeburg und Halle verliefen dabei mehr oder weniger dialogisch unter Einbeziehung des Publikums. Hildebrandt etwa neigte eher zum Monologisieren. In jedem Fall berichteten alle Teilnehmer auch von ihrer ganz persönlichen deutsch-deutschen Erfahrung und ihren Vorstellungen über die Zukunft des "Zusammenwachsens" der Menschen in den alten und "jungen" Bundesländern.
Manuel Fröhlich (MF)
Prof. Dr., Juniorprofessur für Politikwissenschaft, Universität Jena (www.manuel-froehlich.de).
Rubrizierung: 2.313 | 2.32 | 2.33 Empfohlene Zitierweise: Manuel Fröhlich, Rezension zu: Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt (Hrsg.): Fragen zur deutschen Einheit. Halle (Saale): 1998, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/11009-fragen-zur-deutschen-einheit_13013, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 13013 Rezension drucken

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.