Neueste Beiträge aus
Demokratie und Frieden
  • Biblio Link Arno Mohr / 05.10.2022

    Hubert Seipel: Putins Macht

    Die Ausführungen Hubert Seipels stoßen bei unserem Rezensenten Arno Mohr auf Unverständnis und Kritik. Zwar sei Seipel „ein renommierter, vielfach ausgezeichneter investigativer Fernsehjournalist...
  • Biblio Link Martin Repohl / 28.09.2022

    Malte Thießen: Auf Abstand. Eine Gesellschaftsgeschichte der Coronapandemie

    Der Bundesrepublik steht der dritte Coronaherbst bevor. Da die Pandemiebekämpfung hierzulande wiederkehrenden Mustern folge, stellt Malte Thießen erstmals deren gemeinschaftliche Genese in den Fokus...
  • Biblio Link Michael Kolkmann / 14.09.2022

    Thomas Bernauer / Detlef Jahn / Sylvia Kritzinger / Patrick M. Kuhn / Stefanie Walter: Einführung in die Politikwissenschaft

    Die bereits 2009 veröffentlichte Einführung in die Politikwissenschaft habe sich nach Meinung unseres Rezensenten Michael Kolkmann zu einem „Klassiker des Faches“ entwickelt. Auch in der nunmehr...

Im Fokus: BREXIT. Dossiers und Forschungsschwerpunkte im Überblick

15.05.2017
1 Ergebnis(se)
Autorenprofil
Natalie Wohlleben, Dipl.-Politologin

Brexit PuzzleDer Brexit beschäftigt die Forschung zusehends, Universitäten, Thinktanks und andere Forschungsinstitute haben unabhängige Plattformen für Debatten und Analysen rund um das Thema eingerichtet und es damit zu einem ihrer Schwerpunkte gemacht. Beleuchtet werden innenpolitische wie binnenwirtschaftliche Aspekte sowie die Frage nach dem künftigen Platz Großbritanniens in Europa und in der globalisierten Welt. Insbesondere in den Beiträgen von Chatham House wird auf die Reaktionen der europäischen Nachbarn und der EU auf den Brexit geblickt, sodass die Verankerung Großbritanniens in seinem politischen und wirtschaftlichen Kontext sichtbar bleibt. Das Portugiesische Institut für Internationale Beziehungen hat in zwei Dossiers umfangreiche Linklisten mit Beiträgen, die in verschiedenen Publikationen und Plattformen erschienen sind, zusammengestellt. Hervorzuheben sind außerdem die Aufsatzsammlungen der Universitäten Cambridge und Oxford.

 

Brookings Institution
mehrere Beiträge zum Stichwort „Brexit“

 

Carnegie Endowment for International Peace
Beiträge zum Stichwort „Brexit“

 

Chatham House
After Brexit: Britain's Future

 

Europäisches Institut für Internationale Wirtschaftsbeziehungen
BREXIT-Monitoring

 

Financial Times
UK’s EU referendum: Brexit poll tracker

 

Foreign Affairs
Brexit and Beyond. From the tussle over the Common Market to the referendum’s stunning outcome
Foreign Affairs Anthology Series

 

Heinrich-Böll-Stiftung
Dossier: Europe's future after Brexit

 

Instituto Português de Relações Internacionais
Brexit

 

Overseas Development Institute
Brexit

 

University of Cambridge
Brexit: Analysis and FAQs

 

University of Edinburgh
Understanding Brexit

 

University of Oxford
EU referendum and Brexit: Analysis

 

Neueste Beiträge aus
Demokratie und Frieden
  • Biblio Link Arno Mohr / 05.10.2022

    Hubert Seipel: Putins Macht

    Die Ausführungen Hubert Seipels stoßen bei unserem Rezensenten Arno Mohr auf Unverständnis und Kritik. Zwar sei Seipel „ein renommierter, vielfach ausgezeichneter investigativer Fernsehjournalist...
  • Biblio Link Martin Repohl / 28.09.2022

    Malte Thießen: Auf Abstand. Eine Gesellschaftsgeschichte der Coronapandemie

    Der Bundesrepublik steht der dritte Coronaherbst bevor. Da die Pandemiebekämpfung hierzulande wiederkehrenden Mustern folge, stellt Malte Thießen erstmals deren gemeinschaftliche Genese in den Fokus...
  • Biblio Link Michael Kolkmann / 14.09.2022

    Thomas Bernauer / Detlef Jahn / Sylvia Kritzinger / Patrick M. Kuhn / Stefanie Walter: Einführung in die Politikwissenschaft

    Die bereits 2009 veröffentlichte Einführung in die Politikwissenschaft habe sich nach Meinung unseres Rezensenten Michael Kolkmann zu einem „Klassiker des Faches“ entwickelt. Auch in der nunmehr...

Literatur

Philipp Adorf / Ursula Bitzegeio / Frank Decker (Hg.)
Ausstieg, Souveränität, Isloation. Der Brexit und seine Folgen für die Zukunft Europas
Bonn, Verlag J.H.W. Dietz Nachf. 2019

 

Oonagh E. Fitzgerald / Eva Lein
Complexity’s Embrace: The International Law Implications of Brexit
Waterloo (Kanda), Centre for International Governance Innovation 2018

 

Gerry Hassan / Russell Gunson (eds.)
Scotland, the UK and Brexit. A Guide to the Future
Edinburgh, Luath Press Limited 2017

 

Francis B. Jacobs
The EU after Brexit. Institutional and Policy Implications
Basingstoke, Palgrave Pivot 2018

 

Rob Johnson / Janne Haaland Matlary (Eds.)
The United Kingdom’s Defence After Brexit. Britain’s Alliances, Coalitions, and Partnerships
Basingstoke, Palgrave Macmillan 2019

 

Darach MacDonald
Hard Border. Walking Through a Century of Irish Partition
Stillorgan (County Dublin), New Island Books 2018

 

Lee McGowan
Preparing for Brexit. Actors, Negotiations and Consequences
Basingstoke, Palgrave Macmillan 2018

 

David Ramiro Troitiño / Tanel Kerikmäe / Archil Chochia (Eds.)
Brexit. History, Reasoning and Perspectives
Heidelberg, Springer International Publishing 2018

 

Brendan Simms
Die Briten und Europa. Tausend Jahre Konflikt und Kooperation
München, DVA 2019

 

Peter Stäuber
Sackgasse Brexit. Reportagen aus einem gespaltenen Land
Berlin, Rotpunktverlag 2018


Rezension

John Armour / Horst Eidenmüller

Negotiating Brexit

München, C.H. Beck / Hart / Nomos Verlag 2017

An der University of Oxford haben sich englische und deutsche Experten getroffen, um über den Brexit zu diskutieren: Was ist von den Verhandlungen zu erwarten? Welche Vereinbarungen sollte Großbritannien anstreben? Wie ist es um die Zukunft des Finanzplatzes London bestellt? Besteht die Gefahr, dass das Land zur Steueroase wird? Insgesamt wurde bei diesem Workshop dem Brexit eher gelassen entgegengeblickt oder sogar angenommen, dass es nur pro forma dazu kommt. Auch wurde der Gedanke formuliert, dass der Brexit ein Zukunftsmodell sein könnte für künftige Assoziierungsabkommen der EU mit anderen Staaten.
weiterlesen


zum Thema

Brexit: Großbritannien zwischen Re-Nationalisierung und Globalisierung

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.