Skip to main content

Im Netz und im Museum. Friedliche Revolution und DDR in der Erinnerung

14.01.2019
1 Ergebnis(se)
Autorenprofil
Natalie Wohlleben, Dipl.-Politologin

Neubau Vernehmerzimmer AufsichtHeute ein Museum: Vernehmerzimmer im Gefängnisneubau. © Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen / Gvoon

 

In verschiedenen Institutionen, aber auch im Privaten wird die Erinnerung an die Friedliche Revolution wachgehalten, nicht selten in den Räumen, in denen die DDR ihr hässlichstes Gesicht gezeigt hatte: in den Büros und Untersuchungsgefängnissen des Ministeriums für Staatssicherheit, die über das ganze Land verteilt gewesen waren. Diese – unvollständige – Sammlung von Ausstellungen und Internetpräsenzen soll einen Eindruck von den lokalen wie überregionalen Angeboten vermitteln, mit denen von der DDR, aber vor allem von dem mutigen Aufbegehren der Bürgerinnen und Bürger im Herbst 1989 erzählt wird (weitere Hinweise sind willkommen).

 

Ausstellungen (mit Internetpräsenz)

Deutsches Historisches Museum, Berlin
Friedliche Revolution. Das Jahr 1989: Bilder einer Zeitenwende

 

revolution89, Berlin
Revolution und Mauerfall

 

Stadtmuseum Dresden
Sammlung: Friedliche Revolution

 

Museum in der „Runden Ecke“, Leipzig
Leipzig auf dem Weg zur Friedlichen Revolution

 

Dokumentationszentrum am Moritzplatz, Magdeburg
Der Herbst 89 – Die friedliche Revolution in Magdeburg (Ausstellung und Film)

 

Bündnis für Demokratie und Toleranz in der Zwickauer Region
Chronik – Friedliche Revolution in Zwickau und Umgebung



Offizielle Online-Dokumentationen

Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik
Stasi-Mediathek: Friedliche Revolution

 

Bundestiftung Aufarbeitung
1989/90 Friedliche Revolution und Deutsche Einheit
Zeitzeugenbüro: Friedliche Revolution und Deutsche Einheit
Aufbruch und Einheit. Die letzte DDR-Regierung: Friedliche Revolution

 

Die Bundesregierung
Friedliche Revolution und Wiedervereinigung

 

Deutsches Rundfunkarchiv
1989-1990 Wende-Zeiten. Hörzitate

 

Freistaat Sachsen
89-90.sachsen.de – das Portal zur Friedlichen Revolution in Sachsen

 

LeMO – lebendiges Museum online
Friedliche Revolution

 

Rundfunk Berlin-Brandenburg RBB
Chronik der Wende



Private Dokumentationen

Roland Hartig
Die friedliche Revolution 1989 in Rostock

 

Erhard Kleps
DDR 1989/90

 

Hinrich Kuessner (Red.)
Greifswald 89/90 



Erinnerung an DDR und Opposition

DDR-Museum, Berlin

 

Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Berlin

 

Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V., Berlin

 

Robert-Havemann-Gesellschaft e.V. – Archiv der DDR-Opposition, Berlin
mit der Open-Air-Ausstellung Revolution und Mauerfall auf dem Gelände der ehemaligen Stasi-Zentrale in Berlin-Lichtenberg

 

Gedenkstätte Bautzen

 

Gedenkstätte Münchner Platz, Dresden

 

Stiftung Ettersberg
Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße, Erfurt
in der ehemaligen Untersuchungshaftanstalt des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS)

 

Archiv Bürgerbewegung Leipzig e. V.

 

Neueste Beiträge aus
Demokratie und Frieden
  • Biblio Link Alexander Libman / 12.05.2024

    Michael Hüthner, Melinda Fremerey und Simon Gerards Iglesias: Gegen die Weltordnung. Russlands Sonderweg und sein ökonomischer Preis

    Welche wirtschaftlichen Folgen haben der Krieg gegen die Ukraine und die Sanktionen für Russland? Aufbauend auf einer historischen Einbettung kommen die Ökonom*innen Hüthner, Fremerey und Gerards z...
  • Biblio Link Sarah Ketteniß / 03.05.2024

    Julia Ziller, Emely Drewing, Julia Janik (Hg.): Umkämpfte Zukunft. Zum Verhältnis von Nachhaltigkeit, Demokratie und Konflikt

    Die Autor*innen des vorliegenden Sammelbands beschäftigen sich mit der Bedeutung der Nachhaltigkeit für demokratische Gesellschaften. Dabei sollen vor allem die Fragen geklärt werden, wie Nachhalti...
  • Biblio Link Michael Kohlstruck / 18.04.2024

    Ronen Steinke: Verfassungsschutz. Wie der Geheimdienst Politik macht

    Michael Kohlstruck sieht in dem vorliegenden Buch eine gelungene Aufarbeitung eines in Politik und Wissenschaft virulenten Themas für die breite Öffentlichkeit: Der Autor Ronen Steinke entfalte dari...

Information

Bundeszentrale für politische Bildung
Die Friedliche Revolution
im Dossier „Deutsche Teilung – Deutsche Einheit“


Aus der Annotierten Bibliografie

Eigensinn und Gestaltungswille. Biografische Zugänge zur jüngeren (ost-)deutschen Geschichte

Die Geschichte der DDR-Opposition und der Friedlichen Revolution sowie das Engagement einiger ihrer Protagonist*innen im vereinigten Deutschland werden anhand von (Auto-)Biografien gespiegelt. Während hier Robert Havemann und Rudolf Bahro mit ihrer systemimmanenten Kritik am Anfang stehen, wird vor allem der Aufbruch der folgenden Generation in den Mittelpunkt gerückt. Deutlich wird, etwa an Marianne Birthler oder Roland Jahn, dass es möglich war, sich dem diktatorischen Druck zur Konformität zu entziehen. Dieser Eigensinn hat sich nach 1989/90 bei vielen in Engagement und die Übernahme von Verantwortung für die Zukunft übersetzt.
weiterlesen


zum Thema

Die lange Transformation. Ostdeutschland dreißig Jahre nach der Friedlichen Revolution

Neueste Beiträge aus
Demokratie und Frieden
  • Biblio Link Alexander Libman / 12.05.2024

    Michael Hüthner, Melinda Fremerey und Simon Gerards Iglesias: Gegen die Weltordnung. Russlands Sonderweg und sein ökonomischer Preis

    Welche wirtschaftlichen Folgen haben der Krieg gegen die Ukraine und die Sanktionen für Russland? Aufbauend auf einer historischen Einbettung kommen die Ökonom*innen Hüthner, Fremerey und Gerards z...
  • Biblio Link Sarah Ketteniß / 03.05.2024

    Julia Ziller, Emely Drewing, Julia Janik (Hg.): Umkämpfte Zukunft. Zum Verhältnis von Nachhaltigkeit, Demokratie und Konflikt

    Die Autor*innen des vorliegenden Sammelbands beschäftigen sich mit der Bedeutung der Nachhaltigkeit für demokratische Gesellschaften. Dabei sollen vor allem die Fragen geklärt werden, wie Nachhalti...
  • Biblio Link Michael Kohlstruck / 18.04.2024

    Ronen Steinke: Verfassungsschutz. Wie der Geheimdienst Politik macht

    Michael Kohlstruck sieht in dem vorliegenden Buch eine gelungene Aufarbeitung eines in Politik und Wissenschaft virulenten Themas für die breite Öffentlichkeit: Der Autor Ronen Steinke entfalte dari...