Mary Kreutzer / Thomas Schmidinger (Hrsg.)

Irak. Von der Republik der Angst zur bürgerlichen Demokratie?

Freiburg i. Br.: Ça ira 2004; 417 S.; 19,- €; ISBN 978-3-924627-85-0
Der Sammelband umfasst eine weite Bandbreite politischer Positionen irakischer Intellektueller, Politiker, Wissenschaftler und Journalisten, die zu drei verschiedenen Themenbereichen bzw. zeitlichen Abschnitten der irakischen Geschichte Stellung nehmen. Unter der Überschrift „Das blutige 20. Jahrhundert“ finden sich im ersten Abschnitt Beiträge zur baathistischen Diktatur Saddam Husseins und der politischen Verfolgung ethnischer und/oder religiöser Minderheiten während dieser Zeit. Der zweite Abschnitt „Die USA, Europa, der Irak und der Krieg“ umfasst die politische Entwicklung unmittelbar vor Beginn des Irakkrieges und enthält Artikel, in denen Rolle und Motive der USA, der UNO und der europäischen Friedensbewegung bzw. Kriegsgegner z. T. äußerst kritisch kommentiert werden. In einem letzten Kapitel folgt schließlich eine Abhandlung über den „neuen Irak“ in Form von Beiträgen zur aktuellen Sicherheitslage sowie zum politischen Transformationsprozess. Wissenschaftlichen Ansprüchen wird der Sammelband nicht gerecht. Insbesondere mangelt es den Beiträgen an Objektivität und Sachlichkeit. Diese Kriterien zu erfüllen, wurde von den Herausgebern jedoch auch nicht beabsichtigt. Ihnen lag vielmehr daran, „irakischen Stimmen“ Gehör zu verschaffen. Dementsprechend gleichen die Beiträge stärker persönlichen Stellungnahmen als wissenschaftlichen Analysen. Wenn man diesen Umstand berücksichtigt und über allzu emotionale Formulierungen hinwegsieht, bietet das Buch aber dennoch für den am Irak interessierten Leser einen interessanten Einblick in und Überblick über die innerirakische politische Diskussion. Dazu trägt v. a. die ausgewogene Auswahl der Autoren bei, die aus den unterschiedlichsten politischen, regionalen, ethnischen und religiösen Spektren der irakischen Gesellschaft stammen.
Kristina Eichhorst (KE)
Dr., Länderreferentin im Team Asien der Konrad-Adenauer-Stiftung.
Rubrizierung: 2.63 | 2.25 | 2.22 | 4.22 | 4.41 | 2.64 | 4.3 Empfohlene Zitierweise: Kristina Eichhorst, Rezension zu: Mary Kreutzer / Thomas Schmidinger (Hrsg.): Irak. Freiburg i. Br.: 2004, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/25347-irak_29367, veröffentlicht am 25.06.2007. Buch-Nr.: 29367 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.