Skip to main content
Patrick Köllner (Hrsg.)

Korea 2003. Politik, Wirtschaft, Gesellschaft

Hamburg: Institut für Asienkunde 2003; 315 S.; 28,- €; ISBN 3-88910-296-4
Neben den üblichen Überblicksartikeln zur Innen- und Außenpolitik beider koreanischer Staaten enthält das neue Jahrbuch vor allem Beiträge über die Entwicklung der südkoreanischen Wirtschaft. Die thematische Bandbreite ist weit gespannt: Nach einer Analyse des südkoreanischen Einzelhandels (Karin Wessel) gibt Peter Mayer einen Überblick der südkoreanischen Außenwirtschaftspolitik, der er ein ausgesprochen positives Zeugnis ausstellt. Ein eher negatives Fazit der Ansiedlungsbedingungen für südkoreanische Unternehmen in Deutschland ziehen Ingo Meierhans und Werner Pascha. Über Nordkorea haben die Autoren nichts Positives zu berichten: Die wirtschaftspolitische Entwicklung sei bestenfalls inkonsequent und die Irritationen über das Atomprogramm Pyöngyangs dauerten unvermindert an. Heinrich Kreft betont jedoch, dass es zu Verhandlungslösungen „keine Alternative" (226) gebe. Die durchweg informativen Beiträge zu aktuellen Themen werden ergänzt durch einen Artikel des letzen Botschafters der DDR in Nordkorea, Hans Maretzki, der einen kompakten Überblick über die Gründung der Volksrepublik Korea gibt. Aus dem Inhalt: Thomas Kern: Chronik der Ereignisse auf der koreanischen Halbinsel 2002 (19-22) Südkorea: Manfred Pohl: Südkoreas Innenpolitik 2002/2003: Schwerpunkte und Tendenzen (23-39) Joachim Bertele: Grundzüge und Tendenzen der südkoreanischen Außenpolitik 2002/2003 (40-54) Patrick Köllner: Schlaglichter der Wirtschaft Südkoreas 2002/2003 (55-71) Karin Wessel: Internationalisierter Strukturwandel im Einzelhandel Südkoreas (72-101) Peter Mayer: Der Wandel der südkoreanischen Außenwirtschaftspolitik - von Park Chung-hee bis Kim Dae-jung (102-116) Ingo Meierhans / Werner Pascha: Koreanische Unternehmen in Deutschland: Entwicklung und Standortfragen (117-137) Thomas Cieslik: Aspekte der südkoreanisch-mexikanischen Beziehungen (138-154) Eun-Jeung Lee: Das „Park-Chung-hee-Syndrom". Zur Bewertung einer (Entwicklungs-)Diktatur (155-172) Yeong Heui Lee: Kultur, Rechtskultur und Rechtsbewusstsein in Südkorea (173-204) Nordkorea Manfred Pohl: Politik und Wirtschaft Nordkoreas 2002/2003 (205-216) Heinrich Kreft: Die USA und die zweite nordkoreanische Nuklearkrise (217-226) Hans Maretzki: Der Start des „volksdemokratischen" Projekts in Nordkorea (227-261) Bernhard Seliger: Die nordkoreanischen Sonderwirtschaftszonen - eine Wiederholung des chinesischen Erfolgsmodells? (262-285) Anhang Pia Kleis / Jörg Joswiak: Kurzbibliografie: Nordkoreas Nuklearpolitik: internationale und bilaterale Dimensionen (287-309)
Walter Rösch (WR)
M. A., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 2.68 | 2.22 | 2.23 | 2.262 | 2.65 | 4.22 Empfohlene Zitierweise: Walter Rösch, Rezension zu: Patrick Köllner (Hrsg.): Korea 2003. Hamburg: 2003, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/20507-korea-2003_23910, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 23910 Rezension drucken