Skip to main content
Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik

Memorandum 2012. Europa am Scheideweg – Solidarische Integration oder deutsches Spardiktat

Köln: PapyRossa Verlag 2012 (Neue Kleine Bibliothek 179); 282 S.; 17,90 €; ISBN 978-3-89438-490-6
Auch in diesem Memorandum ist es das Kernanliegen der Autorinnen und Autoren, alternative Wege zur praktizierten neoliberalen Wirtschaftspolitik aufzuzeigen. Dabei setzen sie mehrere inhaltliche Schwerpunkte. Zum einen analysieren sie Ursachen und Verlauf der internationalen Finanzkrise und schildern die Auswirkungen des „Epizentrum[s] Finanzsektor“ (131). Zum anderen erfolgt bei diesen Untersuchungen stets ein Rückbezug sowohl zur ökonomischen Situation als auch zur praktizierten Wirtschaftspolitik in Deutschland. Dazu analysiert die Arbeitsgruppe nicht nur die wirtschaftliche Lage im engeren Sinne, sondern bezieht die damit einhergehenden Probleme ein. So sind beispielsweise ebenso die Arbeitsmarktentwicklung, im Rahmen derer immer mehr prekäre Beschäftigungsverhältnisse entstehen, die Probleme der Verteilungs- und Steuergerechtigkeit, aber auch Fragen der Bildungsfinanzierung Analysegegenstand. Den dritten Schwerpunkt – und für die Memoranden der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik kennzeichnend – bildet der ausführliche wirtschaftspolitische Forderungskatalog. Die Vorschläge zur Bewältigung der Finanzkrise bestehen unter anderem in der Forderung, die „längst überfällige[n] Regulierungen im Finanzbereich“ (131) beispielsweise durch einen „Finanz-TÜV“ (152) einzuführen. Zur Verbesserung der realwirtschaftlichen Lage in der Bundesrepublik Deutschland schlägt die Arbeitsgruppe vor, die Binnennachfrage erheblich zu stärken. Somit gibt das Memorandum in gewohnt aufschlussreicher Art und Weise einen sehr guten und vor allem breiten Überblick über die internationale wie nationale ökonomische Situation und zeigt mit seinen vielfältigen Forderungen alternative Handlungsmöglichkeiten jenseits des neoliberalen Mainstreams auf.
Julia Kiesow (KIE)
M. A., Politikwissenschaftlerin, Doktorandin am Institut für Politikwissenschaft, Universität Gießen
Rubrizierung: 2.342 | 2.343 | 2.3 | 3.5 Empfohlene Zitierweise: Julia Kiesow, Rezension zu: Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik: Memorandum 2012. Köln: 2012, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/35332-memorandum-2012_42555, veröffentlicht am 09.08.2012. Buch-Nr.: 42555 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken