Claudia Mahler / Norman Weiß (Hrsg.)

Menschenrechtsschutz im Spiegel von Wissenschaft und Praxis

Berlin: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag GmbH 2004 (Menschenrechtszentrum der Universität Potsdam 20); 373 S.; 40,- €; ISBN 3-8305-0581-7
Die Autoren geben einen Überblick über verschiedene Aspekte des Menschenrechtsschutzes aus der Sicht der Rechtswissenschaft, der Philosophie, Politikwissenschaft und Geschichtswissenschaft. Auch Praktiker der Menschenrechtsarbeit kommen zu Wort. Die Beiträge basieren auf einer Vortragsreihe, die im Wintersemester 2002/2003 vom MenschenRechtszentrum der Universität Potsdam veranstaltet wurde. Sie sind so unterschiedlichen Themen gewidmet wie der Bioethik, dem Internationalen Strafgerichtshof, der Europäischen Grundrechtecharta, dem Edikt zu Potsdam und der Französischen Menschenrechtserklärung von 1789. Obwohl die Mehrzahl der Beiträge eher aus juristischer Perspektive geschrieben sind, können doch auch Politikwissenschaftler aus ihnen einen Nutzen ziehen. Es werden darin kompakte Informationen zu grundlegenden Themen geboten, die auch in der politischen Diskussion stehen. Aus dem Inhalt: Christoph Menke: Menschenrechte und Gemeinsinn (9-28) Anne Dieter: Das Edikt von Potsdam - Ein Beitrag zu seiner Entstehungsgeschichte (29-53) Anna Golze: Die Französische Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte von 1789 - Historisches Dokument oder Instrument für den Grundrechtsschutz heute? (54-89) Stefan Gosepath: Menschenrechte als Grundsicherung (90-109) Daniel Thym: Charta, Grundgesetz und EMRK: Ein kohärentes Gesamtsystem des Grundrechtsschutzes in Europa? (110-147) Claudia Mahler / Norman Weiß: Europäische Menschenrechtskonvention und nationales Recht: Deutschland - eine Spurensuche / Österreich - ein Königsweg? (148-213) Franca Fülle: Aktuelle Rechtsfragen der Bioethik im nationalen, europäischen und internationalen Vergleich (214-256) Claudia Mahler: Der Internationale Strafgerichtshof (ICC) (257-291) Norman Weiß: Sind Minderheitenrechte Menschenrechte? (292-320) Beate Mäder-Metcalf: Präventive Menschenrechtspolitik? (321-327) Anja Mihr: Menschenrechtsbildung: Grundlagen, Methoden, Möglichkeiten, Grenzen (328-358) Wolfgang S. Heinz: Handlungsstrategien für die Umsetzung der Menschenrechte - Aus der Arbeit des Deutschen Instituts für Menschenrechte (359-371)
Walter Rösch (WR)
M. A., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 4.42 Empfohlene Zitierweise: Walter Rösch, Rezension zu: Claudia Mahler / Norman Weiß (Hrsg.): Menschenrechtsschutz im Spiegel von Wissenschaft und Praxis Berlin: 2004, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/20488-menschenrechtsschutz-im-spiegel-von-wissenschaft-und-praxis_23882, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 23882 Rezension drucken

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.