Arbeitsgruppe Migrantinnen und Gewalt (Hrsg.)

Migration von Frauen und strukturelle Gewalt

Wien: Milena Verlag 2003 (Dokumentation 27); 238 S.; brosch., 18,90 €; ISBN 3-85286-112-8
Der Band dokumentiert die Beiträge zu einem Symposium, das aus der Tätigkeit des Arbeitskreises "Migrantinnen und Gewalt" im Rahmen der "Plattform gegen Gewalt in der Familie" hervorging. Es fand im Februar 2002 in Wien statt. Die Beiträge enthalten im Wesentlichen Sachinformationen. Wissenschaftliche Analysen sind nicht darunter. Aus dem Inhalt: Referate: Gülgün Stoiber: Globalisierung und Migration: Eine Gewaltbeziehung (21-29); Katharina Echsel: Aufenthaltsrechtliche Situation von MigrantInnen in Österreich (31-40); Zoreh Ali-Pahlavani: Chancen für MigrantInnen am Arbeitsmarkt in Österreich (41-52); Maria Cristina Boidi: Frauenhandel. Das neue Gesicht der Migration (53-68); Gül Ay?e Ba?ari: Trapezakt ohne soziales Netz - ein zeitgenössischer Krimi. Zur sozialrechtlichen Situation von Gewalt betroffener Migrantinnen in Österreich (69-79); Hermin Karout: Fallen des Kinderbetreuungsgeldes (für Migrantinnen) (81-94); Tamar Çitak: Gegen Gewalt an Frauen und ihren Kindern in der Familie (115-124). Arbeitskreise: Sevil Fertinger / Pakize Akca Yikdiz: Asylbewerberinnen/Flüchtlingsfrauen - Flucht vor Gewalt = Gewalt kommt mit (127-140); Evelyn Probst / Vlatka Freketi?: Arbeitsmigration unter besonderer Berücksichtigung von Frauenhandel (141-147); Angela Ivezi? / Cvjetka Brem-Dul?i?: Familiennachzug - Die Fesseln des Fremdenrechts (149-167); Astrid Striessnig / Angel Grece: Sozialrechtliche Situation von Migrantinnen in Österreich (169-174). Resolution.
Walter Rösch (WR)
M. A., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 2.4 | 4.42 | 2.263 | 2.27 Empfohlene Zitierweise: Walter Rösch, Rezension zu: Arbeitsgruppe Migrantinnen und Gewalt (Hrsg.): Migration von Frauen und strukturelle Gewalt Wien: 2003, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/19042-migration-von-frauen-und-strukturelle-gewalt_22109, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 22109 Rezension drucken

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.