Gordon Carmele

Politische Bildung im internationalen Vergleich. Wie bereiten Staaten ihre Bürger auf die Demokratie vor? Ein politikwissenschaftlich-politikdidaktischer Vergleich der Länder Deutschland, Frankreich, Spanien und Argentinien

Berlin: Lit 2015 (Bildungspolitik 3); 496 S.; 54,90 €; ISBN 978-3-643-12977-2
Diss. Freiburg i. Br.; Begutachtung: U. Kempf, H.‑W. Kuhn. – Wie bereiten Staaten ihre Bürger auf die Demokratie vor? Für die politische Bildung im internationalen Vergleich ist dies eine zentrale Frage, die Gordon Carmele für Deutschland, Frankreich, Spanien und Argentinien beantwortet. Dabei kommt es ihm darauf an, „einerseits den Unterricht in seiner konkreten Ausformung zu untersuchen, andererseits aber auch den Rahmen des Unterrichts zu berücksichtigen“ (3). Um dazu einen Horizont abzustecken, wird zuerst die Geschichte der politischen Bildung in Deutschland seit 1945 in sechs Etappen skizziert (Reeducation – Einführung der politischen Bildung am Beispiel Baden‑Württemberg – 1950/60er Jahre – 1970/80er Jahre – DDR – Deutschland seit 1990). Der Hauptteil der Arbeit gilt dann dem Vergleich der vier betrachteten Staaten. Sie werden zuerst im Hinblick auf ihre politischen Systeme (Schwerpunkte Exekutive und Legislative) strukturiert, um damit den jeweiligen Demokratiegedanken zu konturieren. Die darauf aufbauenden Einzeluntersuchungen folgen einem Dreischritt: Einführungen in das jeweilige Schulsystem, das Bildungssystem im Allgemeinen, die Rolle der politischen Bildung im Speziellen. Erörtert wird diese Rolle vor allem anhand der Bildungspläne und der Unterrichtspraxis. Dies macht den besonderen Wert der Arbeit aus und regt an, eigene didaktische Positionen zu reflektieren sowie neue Fragestellungen zu gewinnen, denn außerhalb des eigenen Arbeitsfeldes angesiedelte Bildungspläne und Unterrichtsmaterialien der politischen Bildung (Lehrbücher) sind gleich mehrfach eine Quelle: für das vertiefte Verständnis politischer Systeme, für deren schulische Vermittlung und für das damit einhergehende Kompetenzspektrum. Die dem Band beigegebenen Lehrbuchauszüge sind deshalb auch weit mehr als nur ein bloßer Anhang; sie eröffnen beispielsweise neue Gesichtspunkte hinsichtlich aktueller Ansätze des Kompetenzerwerbs in Deutschland. Diese Publikation erweitert deshalb das Blickfeld.
{KK}
Rubrizierung: 2.1 | 2.23 | 2.35 | 2.61 | 2.65 | 2.263 | 2.343 Empfohlene Zitierweise: Klaus Kremb, Rezension zu: Gordon Carmele: Politische Bildung im internationalen Vergleich. Berlin: 2015, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/39469-politische-bildung-im-internationalen-vergleich_47176, veröffentlicht am 03.03.2016. Buch-Nr.: 47176 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.