Skip to main content
Andreas Hasenkamp

Raumfahrtpolitik in Westeuropa und die Rolle Frankreichs. Macht - Nutzen - Reformdruck

Münster: Lit 1996 (Europa 2000; 13); XI, 526 S.; 88,80 DM; ISBN 3-8258-3088-8
Diss. Philosophische Fakultät Münster; Erstgutachter: W. Woyke. - Im Mittelpunkt der Studie stehen "Konfliktlinien und Kooperationsmuster in der Raumfahrtszene Westeuropas sowie die Steuerungsversuche des mitunter als Hegemon der Raumfahrtpolitik verdächtigten oder gerühmten Frankreich" (1). Betrachtet wurde der Zeitraum zwischen 1960 und 1995. Dabei geht der Autor u. a. auf die besondere Form europäischer Politikverflechtung ein, analysiert die Funktion der EU und das Mehrebenensystem. Abschließend beantwortet Hasenkamp die Frage, wie die Raumfahrtszene in Westeuropa heute funktioniert und welche Rolle Frankreich noch spielt. Aus dem Inhalt: 2 Raumfahrtpolitik unter dem Aspekt der Hegemonie: 2.1 Theoretische Leitfragen: Hegemonie, Führung, Verteilung; 2.2 Raumfahrt und Technikentwicklung - Merkmale und politische Relevanz; 2.3 Besonderheiten von Entwicklung und Nutzung; 2.4 Technikentwicklung - der Fall der sicherheitsrelevanten Erdbeobachtung; 2.5 Resümee: Technikentwicklung in der Raumfahrt - ein komplexes Steuerungsobjekt. 3 Vom Rückstand zur französisch dominierten Funktionsinnovation (1959 bis 1975): 3.1 Vorgeschichte der Raketenforschung in Frankreich - Fragmentation & Desinteresse; 3.2 Wechselwirkungen im Aufbau nationaler und europäischer Einrichtungen; 3.3 Zielrevision in Europa & Reorganisation in Frankreich (1964-1966); 3.4 "Europäisierung" nationaler Interessen: der gewisse Preis einer ungewissen Dominanz (1972-75); 3.5 Bilanz der Paketgeschäfte aus französischer Sicht. 4 Raumfahrtszene und Raumfahrtpolitik in Westeuropa: 4.1 Disparitäten, Optionen und Konfliktlinien im Politikfeld Raumfahrt; 4.2 Akteure und Institutionen; 4.3 EG und Raumfahrtszene - Evolution der Verflechtung; 4.4 Politikdefinition und Interessenvermittlung; 4.5 Diversifikation und Reformdruck; 4.6 Resümee - Politikproduktion und partikulare Einflußchancen im europäischen Mehrebenen-System. 5 Diversifizierung der Anwendungen, Pluralisierung der Akteure und Krise der Orientierung: 5.1 Kommerzielle Projekte und Kooperation - die ersten Kommunikationssatelliten; 5.2 Neue Ambitionen - der Langzeitplan der ESA; 5.3 "Sicherheitsbezogene" Weltraumnutzung für Europa?
Sabine Steppat (Ste)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 2.263 | 3.5 | 2.61 Empfohlene Zitierweise: Sabine Steppat, Rezension zu: Andreas Hasenkamp: Raumfahrtpolitik in Westeuropa und die Rolle Frankreichs. Münster: 1996, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/2491-raumfahrtpolitik-in-westeuropa-und-die-rolle-frankreichs_3202, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 3202 Rezension drucken