Hanno Beck / Aloys Prinz

Staatsverschuldung. Ursachen – Folgen – Auswege

München: C. H. Beck 2011 (C. H. Beck Wissen in der Beck'schen Reihe 2742); 126 S.; 8,95 €; ISBN 978-3-406-63301-0
Derzeit ist eine deutliche Zunahme politikwissenschaftlicher Arbeiten zum Thema der Staatsschulden zu verzeichnen, was fraglos deren steigender Bedeutung und Brisanz geschuldet ist. Die Autoren Hanno Beck und Aloys Prinz verfolgen einen propädeutischen Zweck. Nach einer Begriffsdefinition werden die gängigen Theorien zur Entstehung von Haushaltsdefiziten dargelegt, der Schwerpunkt liegt hierbei auf den finanziellen Auswirkungen staatlicher Konjunkturpolitik und der Public-Choice-Theorie. Im dritten Teil wird die Entwicklung der Staatsverschuldung in Deutschland erläutert. Im vierten und interessantesten Abschnitt befassen sie sich mit den Folgen der Staatsverschuldung. Dabei konzentrieren sich Beck und Prinz allerdings weitgehend auf die Darstellung der ökonomischen und finanzwirtschaftlichen Konsequenzen. Die Auswirkungen der Haushaltsmisere auf die Einkommensverteilung werden recht sporadisch abgehandelt, politische Folgen außerhalb des „Staatsbankrotts“ (80 ff.) bleiben außer Betracht. Schließlich werden Lösungsvorschläge vorgestellt und es wird eine vorsichtige Bewertung vorgenommen. Die Autoren wollen keine Diskussionen systematisieren. Das wäre bei dem Umfang des Buches auch nicht zu leisten (insbesondere das Literaturverzeichnis hätte dann ausgebaut werden müssen). Als Einführung in das Thema ist das leicht verständliche Werk jedoch gut geeignet. Insbesondere der konzise vierte Abschnitt dürfte dabei auch für das Fachpublikum von Interesse sein.
Kristian Klinck (KLI)
Dr. rer. pol., Politikwissenschaftler, Lehrbeauftragter, Institut für Sozialwissenschaft, CAU Kiel.
Rubrizierung: 2.32.3433.5 Empfohlene Zitierweise: Kristian Klinck, Rezension zu: Hanno Beck / Aloys Prinz: Staatsverschuldung. München: 2011, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/35055-staatsverschuldung_42192, veröffentlicht am 26.04.2012. Buch-Nr.: 42192 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.