Peter Filzmaier / Peter Plaikner / Karl A. Duffek (Hrsg.)

Stichwort Wählen

Wien/Köln/Weimar: Böhlau Verlag 2009 (Edition Politische Kommunikation 2); 282 S.; brosch., 35,- €; ISBN 978-3-205-77714-4
In diesem zweiten Band der Reihe, die den in Kooperation mit dem Renner-Institut entwickelten postgradualen Studiengang „Politische Kommunikation“ an der Universität Krems begleitet, werden zum Teil Arbeiten von Teilnehmern des ersten Master-Lehrgangs veröffentlicht. Darüber hinaus präsentieren Politiker, Journalisten, Marktforscher u. a. Streiflichter zum Themenbereich Wahlen, Wählen und Wähler. Das Spektrum ist breit gefächert, der Schwerpunkt liegt auf Österreich. Einleitend analysiert Filzmaier die Nationalratswahl 2008 und vergleicht die weltweit praktizierten Wahlsysteme vor dem Hintergrund der in Österreich geführten Wahlrechtsdebatte. Der Medienberater Plaikner beschäftigt sich mit der Rolle der Medien im Kontext von Wahlen. Weitere Aspekte sind die Bürgermeisterwahlen in Kärnten und Niederösterreich, die Genauigkeit von Hochrechnungen und Prognosen, Berechnungsverfahren, das Wahlverhalten von Frauen und Jugendlichen und die erschreckend niedrige Wahlbeteiligung bei den Europawahlen. Insgesamt handelt es sich um einen Band, der in verständlicher Weise über die Thematik Wahlen in Österreich bestens informiert und auch einem nicht-wissenschaftlichen Publikum empfohlen werden kann.
Sabine Steppat (STE)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 2.4 | 2.21 | 2.22 | 3.3 Empfohlene Zitierweise: Sabine Steppat, Rezension zu: Peter Filzmaier / Peter Plaikner / Karl A. Duffek (Hrsg.): Stichwort Wählen Wien/Köln/Weimar: 2009, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/29223-stichwort-waehlen_34558, veröffentlicht am 23.04.2009. Buch-Nr.: 34558 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.