Skip to main content
Eberhard Eichenhofer (Hrsg.)

80 Jahre Weimarer Reichsverfassung - Was ist geblieben?

Tübingen: Mohr Siebeck 1999; XIV, 230 S.; brosch., 78,- DM; ISBN 3-16-147167-9
Der Band dokumentiert die Beiträge zu einer Ringvorlesung, mit der an der Jenaer Juristischen Fakultät mit aktueller Fragestellung 1999 des Jubiläums der Weimarer Reichsverfassung gedacht wurde. Rätselhaft bleibt allerdings ein Satz im Vorwort des Herausgebers: "Mit Blick auf das sich ankündigende Jubiläum reifte die Überzeugung: Keine einzige juristische Fakultät Deutschlands hat Anlaß, dieses Ereignisses zu gedenken – mit Ausnahme der Jenenser Fakultät." (V) Nun ist Jena sicherlich die nächstgelegene Universität, aber die räumliche Nähe zu Weimar macht diese Einschätzung auch nicht verständlicher. Inhalt: Walter Pauly: Die Stellung der Weimarer Reichsverfassung in der deutschen Verfassungsgeschichte (1-21); Gerhard Lingelbach: Verfassungsgebung 1919 in Weimar (23-47); Rolf Gröschner: Das Republikprinzip der Weimarer Reichsverfassung und des Bonner Grundgesetzes (49-70); Karl-Ulrich Meyn: Destruktives und konstruktives Mißtrauensvotum – von der schwachen Reichsregierung zum starken Bundeskanzler? (71-94); Michael Brenner: Die wehrhafte Demokratie: eine Lehre aus Weimar? (95-115); Peter M. Huber: Das Staatskirchenrecht – Übergangsordnung oder Zukunftskonzept? (117-153); Monika Jachmann: Das Berufsbeamtentum – Säule der Rechtsstaatlichkeit? (155-177); Martina Haedrich: Grundpflichten in der Weimarer Verfassung und Möglichkeiten ihrer Fortschreibung heute (179-206); Eberhard Eichenhofer: Soziale Grundrechte – verläßliche Grundrechte? (207-230).
Michael Dreyer (MD)
Prof. Dr., Institut für Politikwissenschaft, Universität Jena.
Rubrizierung: 2.32 | 2.311 Empfohlene Zitierweise: Michael Dreyer, Rezension zu: Eberhard Eichenhofer (Hrsg.): 80 Jahre Weimarer Reichsverfassung - Was ist geblieben? Tübingen: 1999, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/10240-80-jahre-weimarer-reichsverfassung---was-ist-geblieben_12112, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 12112 Rezension drucken