Skip to main content
Michael Gehler

Vom Marshall-Plan bis zur EU. Österreich und die europäische Integration von 1945 bis zur Gegenwart

Innsbruck/Wien/Bozen: Studien Verlag 2006; 506 S.; 53,- €; ISBN 978-3-7065-1913-7
Die Darstellung baut auf einem zweibändigen Werk Gehlers aus dem Jahr 2002 auf. Unter dem Titel „Der lange Weg nach Europa. Österreich vom Ende der Monarchie bis zur EU“ hatte der Autor damals in einem Darstellungs- und einem Dokumentenband die österreichische Europapolitik umfangreich dargelegt (siehe Rezension in ZPol 4/03: 2.194, ZPol-Nr. 22402). In seinem neuen Werk konzentriert er sich nun auf die Forschungsergebnisse über die Nachkriegszeit und lässt neben der Vorgeschichte auch die Kapitel zur österreichischen Südtirolpolitik außen vor, um den Fokus auf die engere, bereits im Titel benannte Zeitspanne zu richten. Dabei greift Gehler auf Passagen und Kapitel aus dem Darstellungsband zurück, überarbeitet das Werk aber ausführlich. Insbesondere die Kapitel zur jüngeren Geschichte aktualisiert er durch den Einbau neuer Forschungsergebnisse. Zudem wird der Zeitrahmen über die EU-Sanktionen im Jahr 2000 hinaus um die jüngsten Entwicklungen bis hin zum Jahresende 2005 erweitert und endet mit einem Ausblick auf die österreichische EU-Ratspräsidentschaft im ersten Halbjahr 2006. Trotz der Konzentration auf den engeren Zeitraum ist auch dieses Werk sehr umfangreich und wird zudem durch einen ausführlichen Anhang mit Bibliografie und Chronologie ergänzt. Gehler beschreibt die Alpenrepublik zwar als ökonomisch verlässlichen EU-Partner, die Bilanz enthalte aus österreichischer Sicht viel Positives. Dennoch sei der europapolitische Aktionsradius des Landes seit den Sanktionen im Jahr 2000 stark eingeschränkt; eine strategische Partnerschaft mit den mitteleuropäischen Staaten sei gescheitert. Auch die Neutralität und historische Sonderrolle Österreichs ermöglichten keine überzeugende und erfolgreiche Europapolitik mehr. Insofern skizziert Gehler abschließend mit den politischen Zukunftsaufgaben auch eine mögliche Rolle, die Österreich innerhalb der EU zukünftig spielen könnte.
Matthias Belafi (BEL)
M. A., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 2.4 | 3.7 Empfohlene Zitierweise: Matthias Belafi, Rezension zu: Michael Gehler: Vom Marshall-Plan bis zur EU. Innsbruck/Wien/Bozen: 2006, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/25629-vom-marshall-plan-bis-zur-eu_29737, veröffentlicht am 25.06.2007. Buch-Nr.: 29737 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken