Portal für Politikwissenschaft

Zwischen Anpassung und Autonomie

Barbara Dietz

Zwischen Anpassung und Autonomie. Rußlanddeutsche in der vormaligen Sowjetunion und in der Bundesrepublik Deutschland

Berlin: Duncker & Humblot 1995 (Veröffentlichungen des Osteuropa-Instituts München. Reihe Wirtschaft und Gesellschaft 22); 206 S.; 64,- DM; ISBN 3-428-08472-1
Diss. Bremen; Gutachter: W. Eichwede. - In dieser im großen und ganzen deskriptiven Studie werden die Probleme der Lebensbedingungen und der Identität der Rußlanddeutschen in der Sowjetunion und - nach der Emigration - in der Bundesrepublik Deutschland erörtert. Das Buch greift dabei gezielt auf die Erkenntnisse zurück, welche die in den siebziger und achtziger Jahren unter den deutschen Aussiedlern aus der Sowjetunion durchgeführten Umfragen vermitteln. Diese in der Bundesrepublik gewonnene empirische Basis der Untersuchung konnte seit 1991 um die durch das russische Meinungsforschungsinstitut VCIOM durchgeführten Umfrageergebnisse ergänzt werden.
Jerzy Maćków (JM)
Prof. Dr., Lehrstuhl für vergleichende Politikwissenschaft, Universität Regensburg.
Rubrizierung: 2.37 | 2.62 Empfohlene Zitierweise: Jerzy Maćków, Rezension zu: Barbara Dietz: Zwischen Anpassung und Autonomie. Berlin: 1995, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/662-zwischen-anpassung-und-autonomie_469, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 469 Rezension drucken

Suchen...