Irakli Kobakhidze

Die Funktionsfähigkeit der Parteien und ihre Freiheit. Eine vergleichende rechtswissenschaftliche Untersuchung des deutschen und georgischen Parteiwesens

Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2007 (Schriften zum Parteienrecht und zur Parteienforschung 35); 185 S.; brosch., 34,- €; ISBN 978-3-8329-2766-0
Rechtswiss. Diss. Düsseldorf; Gutachter: M. Morlok, A. Lorz. – Kobakhidze beschäftigt sich mit der Frage der Funktionsfähigkeit von Parteien. Der Schwerpunkt der rein juristischen Arbeit liegt dabei auf der Begründung der funktionalen Ausrichtung der Parteienfreiheit, immer mit Blick auch auf die Empirie der georgischen Parteienlandschaft. Die Untersuchung orientiert sich an den Prinzipien des Parteienrechts – Freiheit, Chancengleichheit, Öffentlichkeit der politischen Parteien und innerparteiliche Demokratie – und deren Realisierung sowie Etablierung im parteipolitischen Wettbewerb, die als Voraussetzung für die Gewährleistung der Funktionsfähigkeit auch der georgischen Parteien angesehen wird.
Sabine Steppat (STE)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 2.22 | 2.63 | 2.331 Empfohlene Zitierweise: Sabine Steppat, Rezension zu: Irakli Kobakhidze: Die Funktionsfähigkeit der Parteien und ihre Freiheit. Baden-Baden: 2007, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/28054-die-funktionsfaehigkeit-der-parteien-und-ihre-freiheit_32978, veröffentlicht am 04.06.2008. Buch-Nr.: 32978 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.