Páll Valsson

Frau Präsident. Eine isländische Biografie. Aus dem Isländischen von Angela Schamberger

Berlin: Orlanda Verlag 2011; 203 S.; brosch., 19,90 €; ISBN 978-3-936937-82-4
Island ist das erste Land, in dem eine Frau demokratisch gewählt Staatsoberhaupt wurde. Valsson stellt die ehemalige isländische Präsidentin Vigdís Finnbogadóttir in einer Biografie vor. In einer leicht verständlichen, kurzweiligen Sprache beschreibt er die einzelnen Etappen in ihrem Leben: angefangen von dem Einfluss der Großeltern mit ihrem jeweiligen geografisch-soziokulturellen Hintergrund, dem steten elterlichen Interesse am politischen Tagesgeschehen und der Besetzung Island während des Zweiten Weltkrieges über das Studium Finnbogadóttirs in Paris und ihren Wunsch nach Familie und Eheleben bis hin zum Wahltag am 29. Juni 1980 und der anschließenden 16-jährigen Präsidentschaft. Valsson thematisiert das gesamte Leben Finnbogadóttirs, spart die vor der Präsidentschaft geführten Diskussionen – etwa ob eine alleinstehende Frau mit Adoptivkind ein Land regieren könne – nicht aus, blickt auf die Erfolge zurück und macht stets deutlich, dass er Finnbogadóttir als Frau, Präsidentin und Gestalterin Islands schätzt. Der Autor lässt Finnbogadóttir mithilfe von längeren Zitaten zu Wort kommen und vermittelt auch durch viele private Fotos einen Eindruck vom ihrem Leben. Diese nun auf Deutsch erschienene Biografie der mittlerweile 80-jährigen UNESCO-Botschafterin ist eine gekürzte Version der isländischen Originalausgabe, die in Finnbogadóttirs Heimatland zum Bestseller wurde. Sie ist ihrem eigenen Anspruch nach „eine reizvolle Erzählung über eine interessante Persönlichkeit, [aber] keine politikwissenschaftliche Analyse der isländischen Gesellschaft“ (9).
Ines Weber (IW)
M. A., Politikwissenschaftlerin (Kommunikationswissenschaftlerin, Psychologin), wiss. Mitarbeiterin, Institut für Sozialwissenschaften, Christian-Albrechts-Universität Kiel.
Rubrizierung: 2.1 | 2.61 Empfohlene Zitierweise: Ines Weber, Rezension zu: Páll Valsson: Frau Präsident. Berlin: 2011, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/34749-frau-praesident_41769, veröffentlicht am 29.03.2012. Buch-Nr.: 41769 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.