Skip to main content
83 Ergebnisse gefunden

Robert Grzeszczak (Hrsg.): Challenges of Good Governance in the European Union

Robert Grzeszczak (Hrsg.)

Challenges of Good Governance in the European Union

Baden-Baden, Nomos 2016 (German and European Studies of the Willy Brandt Center at the Wroclaw University 5)

Inwieweit kann die durchgängige Implementierung und Anwendung des Prinzips der guten Regierungsführung (Good Governance) auf europäischer Ebene dazu führen, bestehende Krisen zu bewältigen und künftige weniger häufig oder intensiv ausfallen zu lassen? Am Beispiel Polens wird das Konzept in der EU untersucht. Dieses impliziert unter anderem, so der Herausgeber Robert Grzeszczak, eine Umverteilung der politischen Macht und eine Stärkung der Präsenz von Nichtregierungsorganisationen, öffentlich-private Partnerschaften sowie eine Effizienzsteigerung des Staates und internationaler Organisationen.

...

Vergleichende Verfassungstheorie und Verfassungspraxis

... andererseits, wir sehen aber auch Positives: Nichtregierungsorganisationen sind an den weltweiten Informationsprozessen […] beteiligt, etwa im Umweltrecht“ (279) oder bei der Ausformulierung der Menschenrechte. ......

Krieg der Generationen

... Gewerkschaften und anderen Nichtregierungsorganisationen. Schon jetzt kündigt Opoczynski sein nächstes Buch an, in dem er einen Perspektivwechsel vornehmen und unter dem Titel „Aussortiert und abkassiert ......

Reconciliation in Bloodlands

... das Fortbestehen zahlreicher stereotyper Zuschreibungen und sozialer Distanz besonders unter jungen Polen. Alternative Bildungsangebote verschiedener Nichtregierungsorganisationen hätten bisher nur teilweise ......