Skip to main content
81 Ergebnisse gefunden

Kira Frankenthal und Jannis Jost über „Terrorismusforschung. Interdisziplinäres Handbuch für Wissenschaft und Praxis": Terrorismus kann nur durch einen umfassenden Ansatz verstanden werden

Liane Rothenberger, Joachim Krause, Jannis Jost, Kira Frankenthal (Hrsg.)

Terrorismusforschung. Interdisziplinäres Handbuch für Wissenschaft und Praxis

Mit „Terrorismusforschung. Interdisziplinäres Handbuch für Wissenschaft und Praxis“ präsentiert das Institut für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel (ISPK) im dritten Band seiner Studien zur Terrorismusforschung mit über 90 Autor*innen eine Fülle an Wissen, mittels dessen das Phänomen aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln analysiert werden kann. Kira Frankenthal und Jannis Jost berichten im Interview,  welche Fragen sie als Mitherausgeber während des umfangreichen Publikationsprojekts bewegten. Zugleich antworten beide auf Fragen  zu gesellschaftlicher Resilienz  sowie zu Prävention, Früherkennung und zum aktuellen Forschungsprojekt „ERAME“ (Erkennung von Radikalisierungszeichen in den sozialen Medien).

...

Tanja Thomsen

... und der Deutschen Literatur und Sprache in Kiel auf. Begleitend hierzu war ich Redakteurin der „Jugendpresse Schleswig-Holstein" und Autorin beim studentischen Literaturmagazin „Der Schnipsel". Ab 2013 ......

Svenja Sinjen

... schwerpunktmäßig zur Sicherheits- und Verteidigungspolitik gearbeitet habe, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Kiel und Visiting Research Fellow ......

Die ambivalente Beziehung zu Europa

...  Grenze in Irland politische und wirtschaftliche Kosten verursachen würde. Ulrich Stolzenburg / Gabriel Felbermayr Brexit: Die EU sollte sich nun bewegen Institut für Weltwirtschaft, Kiel Focu ......

Datenschutz

... 8-10 24103 Kiel Deutschland Tel.: 0431/97999845 E-Mail: info@swud.org Website: www.swud.org 3. Cookies Die Internetseiten der Stiftung Wissenschaft und Demokratie verwenden Cookies. Cookies sind ......